text.skipToContent text.skipToNavigation

Tetrachlorogold(III)säure - Lösung | CAS: 16903-35-8

"Synonym(e)":Hydrogen tetracloroaurate(III) | Chloroauric(III) acid | Tetrachloroauric(III) acid | Trichlorogold hydrochloride solution

Interne Heraeus-Bezeichnung:Tetrachloroaurate(III) sol. LSAMP

Produktdetails

  • ID
    5100257
  • Farbe
    Orange-gelb  
  • Form
    Lösung  
  • Verpackungsgröße
    15  g
  • Verpackungsart
    Flasche, 100 ml  

Preis

Probenpreis inkl. Fracht & Verpackung

Menge/ME Basis

Weitere Informationen

Identifikatoren

Heraeus Identnummer 5100257
CAS - Nummer 16903-35-8

Edelmetallgehalt

Gold 37.0 – 43.5%

Beschreibung

Summenformel H[AuCl4]
Anion Chlorid

Klassifizierung der Substanz oder des Gemischs

Korrosiv gegenüber Metallen Kategorie 1
Akute Toxizität Kategorie 4
Ätzwirkung auf die Haut Kategorie 1B
Schwere Augenschädigung Kategorie 1
Spezifische Zielorgan-Toxizität - wiederholte Exposition Kategorie 2
Gewässergefährdend, langfristige WIrkung Kategorie 2
Produktmodifikation anfragen

Vorteile und Anwendungen

Tetrachlorogold(III)säure wird als Präkusor für heterogene Katalysatoren eingesetzt. Des Weiteren dient Tetrachlorogold(III)säure als Ausgangssubstanz zur Herstellung anderer Goldverbindungen. Darüber hinaus wird Tetrachlorogold(III)säure in der Galvanotechnik verwendet. Ein weiterer Anwendungsbereich ist der Einsatz von Tetrachlorogoldsäure für die Vergoldung.